Wir verwenden Cookies und Plugins von Drittanbietern, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung auf unserer Webseite zu ermöglichen. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Detailierte Informationen und Einstellungsmöglichkeiten finden Sie in den Datenschutzbedingungen. Es werden jedenfalls nur die notwendigsten Daten gespeichert.

#elastylehomebase: How To Decorate Your Piano

Mit 7 Jahren habe ich angefangen Klavier zu spielen und kurz darauf haben mir meine Eltern meinen größten Wunsch erfüllt: Ein eigenes Klavier! Ich kann mich noch heute daran erinnern, wie vier starke Männer versuchten es in den 2. Stock meines Elternhauses zu heben. Es war wirklich ein Kraftakt. Umso größer meine Freude endlich darauf spielen zu können. Als ich mit 19 Jahren Zuhause ausgezogen bin und mein geliebtes Klavier hinter mir ließ, habe ich mir geschworen es irgendwann zu mir zu holen. Mein Mann hat mir diesen Wunsch erfüllt und im Zuge dessen auch um meine Hand angehalten. Mit diesem Klavier verbinde ich so viele schöne Momente und es erinnert mich sehr an mein Zuhause.

Da es an einem recht prominenten Ort in unserer Wohnung steht und jeder der zu uns kommt direkt darauf aufmerksam wird, wurde es Zeit, es auch richtig in Szene zu setzen. Ich habe mir lange überlegt, was gut passen würde und wollte einfach den Bezug zu meinem Elternhaus schaffen. Ich wollte unbedingt ein schönes Print-Poster in einem großen Rahmen haben und wurde nach kurzer Recherche bei Posterlounge fündig. Ich liebe den Spruch, weil er so perfekt zu der Geschichte meines Klaviers passt. Die Qualität des Posters ist wirklich toll und es macht sich wunderbar in dem dunklen Bilderrahmen. Dazu kombiniert habe ich Glasglocken und leere Gin-Flaschen die als Vasen für getrocknete Hortensien dienen (die sind noch von der Baby-Shower meiner Freundin.

Die Wahl des perfekten Posters war nicht gerade einfach, da es so viele schöne Motive gibt. Ich habe mich auf vielen Seiten umgesehen, aber die schönsten fand ich bei Posterlounge. Die Auswahl ist wirklich riesig und die Filter-Optionen helfen wirklich ungemein, den richtigen Print zu finden. Mir war von Anfang an klar, dass ich es eher clean halten will, daher habe ich mich direkt nur für Schwarz-Weiß Bilder entschieden. Quotes oder solche Sprüche sind total im Trend und können beliebig mit anderen Bildern oder Deko-Objekten kombiniert werden. Ich habe mich schlussendlich für die Poster Home, Family und Oh lala entschieden und plane diese über die Zeit immer wieder auszutauschen. Da mein Klavier aus Holz ist und ich wollte dass sich das Bild davon abhebt, habe ich mich für ein Poster in einem Bilderrahmen entschieden (wer es etwas gemütlicher mag, kommt bei Holzplatten auf seine Kosten!). 

Ihr habt kein Klavier? Auf einer schönen Truhe, einem Regal oder direkt an der Wand kommen solche großen Prints auch toll zur Geltung. 

blog comments powered by Disqus

related stories

Ways to follow elastyle
{ facebook | instagram | youtube | twitter | bloglovin }

Meet Michaela
Connect
Editor's Picks
Archives