Gott segnete mich mit Traumwimpern (#NOT): sie sind kurz und weder geschwungen noch in irgendeinerweise voluminös! Bereits in jungen Jahren habe ich angefangen sie zusätzlich zur Mascara alle paar Wochen zu Färben und auch die Begriffe Wimpernwelle (eine Art Dauerwelle für die Wimpern) und Wimpernzange sind mir keine Fremdwörter. Letztes Jahr habe ich mich dann intensiv mit dem Thema Wimpernverlängerung beschäftigt und habe mir bereits einige Methoden angesehen. Da ich seit ca. zwei Jahren Probleme mit Kontaktlinsen habe und so einiges Negatives in Bezug auf Wimpernverlängerungen gelesen habe (Augenentzündungen, etc.) nahm ich davon eher Abstand. Obwohl ich schon vieles von Wimpernseren gehört hatte nahm ich dieses Thema nie richtig ernst, da ich mir einfach nicht vorstellen konnte wie das funktionieren soll. 

Letztes Jahr bin ich dann aber über meinen Schatten gesprungen und dachte "Was hab ich zu verlieren?". Daher probiert ich das M2 Beauté Wimpernserum aus und schon nach wenigen Wochen machten sich die ersten Ergebnisse erkenntlich. Schon nach 8 Wochen bemerkte ich dass meine Wimpern sich veränderten. Erstens wirkten meine Wimpern plötzlich länger und zweitens kam mir auch vor dass es insgesamt mehr Wimpern wurden. Nach drei Monaten war es dann auch ganz klar nach außen hin sichtbar und die ersten Leute sprachen mich darauf an. Erstmals stießen meine Wimpern an den Augenbrauen an und da wurde mir erst richtig bewusst, wie viel länger sie durch das Serum geworden wurden. Es ist natürlich schwer zu messen, aber ich würde sagen dass sie bestimmt 2-3mm länger geworden sind. Um das Ganze nicht auf die Spitze zu treiben, verwende ich Serum nun nicht mehr jeden einzelnen Tag, sondern nur noch 2-3 Mal die Woche.

Habt ihr auch schon Wimpernseren getestet? Welche könnt ihr empfehlen? 

Habt ihr schon bei meinem Gewinnspiel mitgemacht? Zu gewinnen gibt es eine tolle Uhr! Geht noch bis 17.04.2016 - viel Glück!

 
DISQUS ist in deinen Datenschutzeinstellungen deaktivert.

related stories