Wir verwenden Cookies und Plugins von Drittanbietern, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung auf unserer Webseite zu ermöglichen. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Detailierte Informationen und Einstellungsmöglichkeiten finden Sie in den Datenschutzbedingungen. Es werden jedenfalls nur die notwendigsten Daten gespeichert.

His & Hers: New Glasses - Final

Eine neue Brille zu finden die gut zu einem passt ist gar nicht so leicht. Es gibt so eine riesengroße Auswahl, so viele verschiedene Optiker und jetzt auch so einige Online-Anbieter. Als wir die Werbung von Misterspex im Fernsehen sahen (und bis dato bei den örtlichen Optikern nicht fündig wurden), wollten mein Freund und ich das auch mal ausprobieren. Wir hatten bereits seit Jahren die Kontaktlinsen bei Misterspex bestellt und ich habe auch schon meine Ray Ban Aviator Sonnenbrille dort gekauft. Da wir immer sehr zufrieden mit dem Service waren, bestellen wir uns beide zwei Modelle zur Ansicht, die wir euch dann hier gezeigt haben und ihr konntet abstimmen. 

Auf Social Media und auf dem Blog wurde dann fleißig kommentiert und bei mir war das Prada Modell der klare Favorit. Bei Tom setzte sich die Ray Ban Brille durch. Uns beiden gefielen eure Favoriten auch am Besten und somit ließen wir diese verglasen. Da wir erst kürzlich beim Augenarzt waren, wussten wir beide genau unsere Werte, gaben diese online im Formular ein und schickten auch noch je ein Foto (auf dem wir die Brille tragen) an die angegebene Adresse. Mit Hilfe des Fotos kann die Pupillendistanz nochmal genau berechnet werden, damit der schäfste Punkt auch da ist wo er sein sollte! 

Nach einer Woche bekamen wir die Brillen nachhause geliefert und ich muss sagen, ich war recht nervös. Ich habe nämlich bereits vor 3 Jahre online eine Brille bestellt und als ich sie aufsetzte, war sie sowas von daneben, ich hab überhaupt nicht scharf gesehen und hatte Augen wie eine Oma (total verkleinert, sah aus wie hinter einer Luppe). Doch mit dieser Brille war es ganz anders, denn beide sind wirklich perfekt geworden! Ich habe die Premium-Gläservariante gewählt (1,67 Brechnungsindex) da ich 6 Dioptrien habe und Tom hat die Komfort-Gläservariante gewählt (1,6 Brechnungsindex) da er nur 2.75 Dioptrien hat. Je nachdem wie viel Dioptrien man hat, wird einem automatisch eine Gläser-Variante vorgeschlagen (desto mehr Dioptrien man hat, desto dicker werden die Gläser. Wenn man aber einen höheren Brechungnsindex wählt, kann man dem entgegenwirken. Das kostet zwar mehr, ist aber jeden Euro wert, außer man möchte aussehen wie ein Maulwurf). 

Wir sind auf jeden Fall jetzt ganz glücklich mit den neuen Brillen und würden wieder bei Misterspex bestellen. Die Abwicklung war sehr schnell und angenehm!

Habt ihr auch schon Erfahrungen gesammelt mit Online-Optikern und was sagt ihr zu unseren neuen Brillen?


My goofy Mr.

blog comments powered by Disqus

related stories

Ways to follow elastyle
{ facebook | instagram | youtube | twitter | bloglovin }

Meet Michaela
Connect
Editor's Picks
Archives