Wir verwenden Cookies und Plugins von Drittanbietern, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung auf unserer Webseite zu ermöglichen. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Detailierte Informationen und Einstellungsmöglichkeiten finden Sie in den Datenschutzbedingungen. Es werden jedenfalls nur die notwendigsten Daten gespeichert.

Fasting Week 4: Porridge With Fruit

Die Halbzeit ist somit erreicht und einerseits freue ich mich sehr darüber! Auf der anderen Seite bin ich froh, dass ich noch zweieinhalb Wochen vor mir habe, denn ich habe mein Ziel noch nicht erreicht. Ich habe mir vorgenommen, in den 6,5 Wochen mind. 6 kg abzunehmen. Wie ihr ja wisst, steht dieses Jahr die Hochzeit meiner Schwester bevor und da ich Trauzeugin bin, möchte ich natürlich ein super schickes Kleid haben. Damit ich darin aber top aussehe, gibt es noch so einiges zu tun. Ich hätte gerne etwas definiertere Arme, weswegen ich nun öfter mit Kleinhanteln trainiere. Da ich auch die komplette letzte Woche noch sehr verkühlt war, gabs für mich kein Fitnessstudio in der Zeit. Nun geht es mir aber wieder sehr gut und daher werd ich gleich heute Abend wieder trainieren gehen.

Bisher habe ich nur Rezepte für Mittagessen und Abendessen (Spargelrisotto, gefüllte Paprika und Quiona mit Kohl) mit euch geteilt, daher war es an der Zeit, auch mal mein Frühstück für euch zu dokumentieren. Ich esse sehr gerne Müsli oder eben Porrdige in der Früh. Für Porridge bringe ich eine halbe Tasse Milch und eine halbe Wasser zum Kochen und mische eine halbe Tasse ungesüßte Haferkleie darunter. Wenn die Maße etwas fester wird, kommt sie in einen Teller. Dort lass ich sie kurz auskühlen, bevor ich sie mit Obst belege. So einfach ist das! Die Banane und die Beeren machen das Frühstück herrlich süß und man braucht weder Zucker, noch Zimt, noch sonst was. Ich muss zugeben, dass ich die letzten Tage ab und zu wieder Verlangen nach Süßigkeiten hatte, aber ich bin zum Glück nie schwach geworden. Das ist auch ein Grund, worum ich froh bin dass die Fastenzeit noch nicht vorbei ist, denn in diesen 6,5 Wochen cheate ich nie! Aber was danach passiert, daran mag ich jetzt noch nicht denken!

#40dayschallenge - Resümee Woche 4:

- diese Woche kein Sport, daher auch keine große körperliche Veränderung
- Food-Favorites: Kohl, Quinoa, Lachs und Käse
- Lieblingsgetränk: Ingwerwasser mit Zitrone
- seit Beginn 4 kg weniger auf der Waage

Bitte teilt eure Frühstücks-Favorites mit uns ;) neue Ideen sind immer herzlich willkomen!

Lies dir das Resümee von Woche 3 hier durch. 

blog comments powered by Disqus

related stories

Ways to follow elastyle
{ facebook | instagram | youtube | twitter | bloglovin }

Meet Michaela
Connect
Editor's Picks
Archives