Wir verwenden Cookies und Plugins von Drittanbietern, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung auf unserer Webseite zu ermöglichen. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Detailierte Informationen und Einstellungsmöglichkeiten finden Sie in den Datenschutzbedingungen. Es werden jedenfalls nur die notwendigsten Daten gespeichert.

Monthly Beauty Picks: February

Diesen Monat hab ich wieder so einige Favorites für euch, die ich wirklich empfehlen kann. Zwei Sachen verwende ich schon seit Ewigkeiten und zwei Sachen sind recht neu und genau so sieht es auch in meinem Beauty-Schrank aus. Die Hälfte darin sind Produkte, die ich wirklich schon seit Jahren verwende und darauf schwöre, wie z.B. das 3-Schritte-Pflegesystem von Clinique. Dann gibt es aber auch immer wieder Neuheiten, die mich interessieren und direkt getestet werden müssen, wie neue Lippenprodukte und Parfums. 

Was sind eure aktuellen Lieblingsprodukte?

 


1. Clinique Pop Lip Colour and Primer

Die neuen Lippenstifte von Clinique vereinen Lippenstift und Primer in einem. Dank Shea und Murumuru Butter werden die Lippen intensive gepflegt und der Lippenstift fühlt sich fast wie ein Lip Balm an. Oft wirkt Lippenstift bei mir eher künstlich, aber durch die Kombination von Farbe und Pflege sehen die Lippen total natürlich aus. Außerdem riechen die Lippenstifte auch recht neutral, was mir sehr gut gefällt! Ich habe die Farben 02 Melon Drop Pop und 08 Cherry Pop und beide sind einfach top! Passend dazu gibt's auch noch ein cooles Video mit Zara Larsson. 
 

2. Chanel Le Blanc de Chanel Sheer Illuminating Base

Diese Make-Up Basis verwende ich nun schon seit einigen Jahren. Sie wird vor dem Make-Up aufgetragen, damit die Haut einen optimalen Hintergrund dafür schafft und das Make-Up länger hält. Diese Make-Up Basis verfeinert die Poren und hinterlässt eine wunderschöne, makellose Haut. Als ich es das erste Mal verwendet habe, war ich wirklich überrascht, was für einen Unterschied es macht. Ich gehe sehr sparsam damit um, da es ein Geschenk meiner Schwester war, aber ich werde es definitiv nachkaufen, sollt es eines Tages leer sein. 
 

3. Clinique Stay-Matte Sheer Pressed Powder

Das ich ein großer Clinique Fan bin ist mittlerweile wohl bekannt. Daher ist dieser Puder auch ein fixer Bestandteil meiner Make-Up Routine. Ich verwende ihn jeden Tag und wenn wir Abends ausgehen und ich mich kurz frisch mache, trage ich lediglich nochmal diesen Puder auf und schon bin ich fertig. Da ich in der T-Zone eine recht ölige Haut habe, ist diese Puder optimal für mich, da er schön mattiert. Wenn ihr auch zu öliger Haut tendiert, kann ich euch diesen Puder auf jeden Fall empfehlen.
 

4. Kiko Nail Lacquer 338 Light Lavender

Vor einigen Jahren war meine Schwester auf einer Kosmetikmesse in Italien und brachte einige Nagellacke von KIKO mit Nachhause. Wir waren sofort begeistert vom Preis, dem leichten Auftragen, dem schnellen Trocknen und der langen Haltbarkeit dieser Lacke. Ich habe seither viele andere, günstige und auch teure Nagellacke getestet, aber dieser Nagellack bleibt unangefochten die Nummer 1, daher besitze ich nun schon über 20 Stück davon und die Kollektion wurde vor kurzem durch diesen Lavendel-Ton erweitert. Wenn ich KIKO Nagellacke noch nie getestet habt, solltet ihr das unbedingt machen - ihr werdet nicht enttäuscht sein!

 

 
blog comments powered by Disqus

related stories

Ways to follow elastyle
{ facebook | instagram | youtube | twitter | bloglovin }

Meet Michaela
Connect
Editor's Picks
Archives