Wir verwenden Cookies und Plugins von Drittanbietern, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung auf unserer Webseite zu ermöglichen. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Detailierte Informationen und Einstellungsmöglichkeiten finden Sie in den Datenschutzbedingungen. Es werden jedenfalls nur die notwendigsten Daten gespeichert.

Hotel Review: Guesthouse Grand View Malcesine

Bilder sagen mehr als tausend Worte! Ende Juni verbrachten wir ein paar Tage im wunderschönen Guesthouse Grand View in Malcesine und wie ihr sehen könnt: es ist traumhaft dort! Das Guesthouse (mit insgesamt zwei Häusern - der Neubau mit Zimmern und Frühstücksraum und das alte Steinhaus, in dem wir geschlafen haben) liegt auf einer Anhöhe (ca. 5 Minuten mit dem Auto von Malcesine entfernt) und man hat einen wunderbaren Blick auf den Gardasee. Da wir nicht die typischen Gardasee-Touristen sind - die nicht direkt an der Panoramastraße auf dem gefühlt 2 Meter breiten Kiesstrand liegen wollen mit gefühlt 20.000 Leuten auf 1km - haben wir die Lage wirklich geschätzt. Man fühlt sich wie in einer anderen Welt und kann kaum glauben, dass man so nahe an dem sehr touristischen Ort liegt. Man hat somit das Beste aus zwei Welten. Untertags kann man gemütlich am Pool chillen oder Ausflüge machen und Abends ist man ruckzuck im Ort für ein schönes Abendessen. 

Die Vermieterin Monika hat alle Gäste wärmstens umsorgt und ihr Hund Xena hat so ziemliches jedes Gästeherz für sich gewonnen. Das Frühstück war sehr gut, die Zimmer total schön und gemütlich eingerichtet und der Blick auf den Gardasee ist unvergleichbar - man fühlt sich wie einem Luxusresort, aber zu einem seeehr erschwinglichen Preis. Ursprünglich bin ich durch die liebe Kathi von the ketchem auf das Guesthouse aufmerksam geworden und bin echt happy, dass sie diesen tollen Beitrag mit uns geteilt hat. Daher möchte ich auch euch mit diesem tollen Hotel anstecken und Lust auf ein paar Tage am Gardasee machen. Auch jetzt wenn es bei uns im Herbst schon etwas kühler wird, ist der Gardasee immer noch eine Reise wert. 

blog comments powered by Disqus

related stories

Ways to follow elastyle
{ facebook | instagram | youtube | twitter | bloglovin }

Meet Michaela
Connect
Editor's Picks
Archives