Wir verwenden Cookies und Plugins von Drittanbietern, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung auf unserer Webseite zu ermöglichen. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Detailierte Informationen und Einstellungsmöglichkeiten finden Sie in den Datenschutzbedingungen. Es werden jedenfalls nur die notwendigsten Daten gespeichert.

Wedding: Our Wedding Stationery

Da ich ein alter Bastelfuchs bin war die Hochzeitspapeterie ein richtiges Herzensprojekt von mir. Ich habe stundenlang auf Pinterest gestöbert und mir unendlich viele Schriften, Papierarten und DIY's angeschaut bis ich schlussendlich zu unserem Papeterie-Konzept ankam. Ich habe dann eine Powerpoint Präsentation für meinen Mann gemacht (eine Art Briefing) in dem ich jeden Punkt (Save the Date, Einladungen, Menükarten, Namensschilder, Kirchenhefte, Türanhänger fürs Hotel, Dankeskarten, etc.) im Detail beschrieben hab (Text, Schriftart, Schriftfarbe, etc.). Damit hat mein Mr. dann einen ersten Entwurf im InDesign erstellt und dank einem befreundetem Grafiker wurde alles genau so wie wir es uns vorgestellt hatten. 

Das größte Highlight (neben dem Kirchenheft welches ein Foto unserer standesamtlichen Trauung zierte) war auf jeden Fall das "S" Siegel auf dem Umschlag der Einladung. Alle Leute haben es bewundert und viele haben uns gefragt wie wir das gemacht haben. Auch hier habe ich lange recherchiert und dann diesen Siegelstempel und dieses goldene Wachs bestellt. Das "S" steht natürlich für unseren nun gemeinsamen Nachnamen.

Da wir alles selber überlegt, gelayoutet und gebastelt haben war es sehr zeitintensiv und wir hatten echt Stress beim Austeilen der Save the Dates und der Einladungen. Am Ende haben aber alle Gäste ihre Einladungen erhalten wenn auch viele leider nicht persönlich aufgrund der Zeitknappheit - hierfür also genug Zeit einplanen wer die Hochzeit noch vor sich hat - und haben sich sehr über die besonders liebevolle Gestaltung gefreut. Wenn ihr auch so gerne bastelt und wert darauf legt dass eure Hochzeitspapeterie individuell gestaltet ist, nehmt euch dafür auf jeden Fall früh genug Zeit dafür damit sich alles ausgeht. Am liebsten würde ich das Ganze nochmal machen - zum Glück bleiben mir noch die Dankeskarten, die wir aktuell gerade beim erstellen sind. Die kann ich euch leider noch nicht zeigen, aber ihr seht sie bestimmt auf Instagram wenn alle verteilt sind!

blog comments powered by Disqus

related stories

Ways to follow elastyle
{ facebook | instagram | youtube | twitter | bloglovin }

Meet Michaela
Connect
Editor's Picks
Archives