Wedding: 2 Months To Go

Photo credit: Style me pretty

Und da waren es nur noch zwei Monate! Die Vorbereitungen laufen gerade auf Hochtouren. Wir treffen uns nach und nach nochmal mit allen Dienstleistern um alles zu besprechen, finalisieren Themen wie Deko, Essen und Outfit und sind mittlerweile gut am Weg. Ich genieße wirklich jede Minute denn der Tag an sich wird dann wie im Flug an uns vorbeiziehen. Ich versuche mich bestmöglich auf den Tag vorzubereiten damit ich ihn dann in allen Zügen genießen kann. Mein Mr. ist da recht entspannt und entschleunigt das Ganze total - darüber bin ich sehr froh und das ist auch eine Eigenschaft die ich an ihm schätze! Hier zu unseren Updates:

1) Hochzeitsschuhe
Wer mir auf Instagram folgt hat das ganze Schuhdrama der letzten Wochen und Monaten ja bereits mitbekommen. Ich war fieberhaft auf der Suche nach blauen Hochzeitsschuhen und hab es vor gut einem Monat aufgegeben. Ab dann war ich auf der Suche nach beigen bzw. nudefarbenen Schuhen und es war ein Ding der Unmöglichkeit. Ich war bestimmt in über 10 Schuhläden und hab in mehrere Online-Shops über 20 Paar Schuhe bestellt. Entweder sie waren mega unbequem (und ich rede von Schuhen die teilweise über 500€ gekostet haben!), zu groß/zu klein oder schlicht und ergreifend nicht schön. Aus dem nichts tauchten dann meine Traumschuhe (in DUNKELBLAU!) auf und mein Mr. sagte genau das Richtige: Vielleicht sollte es so sein dass ich bis dato nichts anderes gefunden hatte, denn da waren sie und die Warterei hat sich gelohnt! Auf Insta Stories gibt's aktuell das Unpacking!

2) Hochzeitstanz/Musik
Diesen Monat haben wir die Lieder ausgesucht die wir uns für die Zeremonie wünschen und diese bereits mit der Musik besprochen. Zudem waren wir ja im Hochzeits-Blitzkurs in einer Tanzschule bei dem wir Disco-Fox und Walzer gelernt haben - ich weiß nicht ob ich das schon mal erwähnt hab hier, aber es war einfach mega cool und wir hatten so viel Spaß zusammen! Mittlerweile haben wir's schon total im Griff und können super zusammen tanzen. Der Hochzeitstanz ist auch schon gewählt und muss nur noch perfektioniert werden. Ich freue mich schon sehr auf diesen Moment, allein mit meinem "Mann" auf der Tanzfläche!

3) Ehegespräch/Eheseminar
Am Wochenende treffen wir uns mit unserem Pfarrer und besprechen mit ihm den Ablauf der Zeremonie. Zusätzlich werden wir ihm einiges über unsere Beziehung erzählen damit er die Feier individuell gestalten kann. In 10 Tagen startet dann auch das Eheseminar, welches wir drei Abende besuchen werden - eigentlich kann man sich nicht wirklich etwas darunter vorstellen und für mich war es voll die Horrorvorstellung das wir jetzt dreimal dahin müssen um uns "belehren" zu lassen als ich erfahren hab dass die Ganztags-Seminare schon ausgebucht waren - ich dachte immer das ist voll die schräge Veranstaltung ist bei der man den ganzen Tag zugetextet wird. Aber anscheinend ist es total nett und man redet hauptsächlich mit dem eigenen Partner, beleuchtet die eigene Beziehung und lernt sich auf einem ganz neuen Level kennen - zumindest haben das alle gesagt mit denen ich darüber geredet hab. Beim nächsten Post weiß ich dazu dann schon mehr! 

blog comments powered by Disqus

related stories

Ways to follow elastyle
{ facebook | instagram | youtube | twitter | bloglovin }

Meet Michaela
Connect
Editor's Picks
Archives